m&k Ausgabe 1/2008

Erhalte die deutschsprachige Fachzeitschrift «werbewoche» in der m&k Ausgabe 1/2008 als PDF-Download mit nachfolgendem Inhaltsverzeichnis:

MARKETING

TITELSTORY Die Luxus-Marke am Puls der Euro'08 Bereits an der Fussball-WM 2006 platzierte der Schweizer Uhrenhersteller Hublot erfolgreich sein Top-Produkt am Handgelenk der Mitglieder des Schweizer Nationalteams. An der Euro'08 markiert Hublot in den Euro-Stadien als offizieller Zeitmesser eine starke Präsenz. AMBUSH-MARKETING Euro'08 und Ambush-Marketing: Chancen und Gefahren Die Karten sind verteilt, die offiziellen Sponsoring-Partner der Uefa für die Euro'08 stehen längst fest. Kann man auch ohne einen Sponsoren-Status von der einmaligen Marketing-Plattform der Euro'08 profitieren und tolle Wirkung erzielen? Wie viel Spielraum lässt legales Ambush-Marketing offen? EURO'08 Sponsoring-Derby: CS und UBS in Pole-Position Euro'08: Die Grossbanken sind für den Grossevent gerüstet. VERBANDSBEITRÄGE Schweizer Franchise Verband SMC Swiss Marketing

ONLINE

SUCHMASCHINEN Die Schrittmacher der Marketing-Zukunft Suchmaschinenmarketing hat sich heute fest im Markt etabliert. ONLINE-TRENDS Google will mit Google Maps Schweiz Terrain erobern. Google Maps Schweiz: Was bietet dieser neue Service gegenüber den beiden Schweizer Anbietern search. ch und local.ch? BEILAGE Wer liefert was? Als eingeklebte Beilage finden Leserinnen und Leser heute den praktischen Ratgeber «Wer liefert was?»

KOMMUNIKATION

STATE OF THE ART Mit kreativer Inszenierung der Marke zum Erfolg Integriert und crossmedial verlinkt präsentiert sich M'08, die Themenkampagne der Migros im Hinblick auf die Euro'08. Herzstück ist ein neues Werbeformat, das sich «Commercial Broadcasting» nennt: Eine Serie von TV-Shows, in welcher der erste Fanmeister der Fussballgeschichte gekürt wird. AMBIENT MEDIA «Es braucht Botschaften, die ins Ambiente passen» Ein gewisser Neid kann bei Frauen angesichts der Klokicker aufkommen. Hier können sich Männer nach dem Bierkonsum spielerisch erleichtern. Und sie sind dabei entsprechend empfänglich für gute Werbebotschaften. Das Problem: Es gibt so viele verschiedene Ambient– Werbeträger. OUTDOOR Grosse Brands profilieren sich mit Grossflächen-Werbung Ein Blick auf die Sponsorenliste der grossen Medien bestätigt die bisherige Erkenntnis, dass sich praktisch nur Medienkonzerne oder Banken eine totale Werbepräsenz zur Euro'08 leisten können. Dazu gehört auch die grossformatige Werbung auf Fahrzeugen und Megapostern. Die Umfrage bei mehreren Spezialfirmen für die Produktion von derartiger Megawerbung bestätigt diesen Trend. VERBANDSBEITRÄGE Schweizer Werbung Interview mit dem Direktor des Brauerei-Verbandes, Konrad Studerus, über Kommunikationsfreiheit, Jugendschutz und Selbstverantwortung des Bürgers. Schweizer Direktmarketing Verband

BILDSERVICE

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Lautundspitz.ch publizieren wir Bilder von aktuellen Anlässen auf www.m-k.ch im Bereich «Marketing & Kommunikation» > Bilder-Galerie. Sie können auch Fotoabzüge bestellen.

Podcasting

Die mit einem Mikrofon gekennzeichneten Beiträge sind als Podcast abrufbar. Diese Podcasts werden von unserem Audiopartner Voiceletter.de produziert und zum Herunterladen bereitgestellt auf www.m-k.ch/podcast.

MEDIEN

INTERVIEW Starkes Crossmedia-Paket für die Uefa-Sponsoren Die Vermarkter der FussballEuropameisterschaft Euro'08 haben ihre crossmedialen Pakete geschnürt: Die drei Hauptsponsoren des Fussball-Events stehen bei der SRG bereits fest. Gut unterwegs ist die Publisuisse SA auch bei crossmedialen Buchungen, wie Verkaufsleiterin Beatrice Kniel im M&K-Interview ausführt. PRINT SPECIALS Baz: Erster Bund wird zum «Euro'08»-Bund Auch die grossen Verlagshäuser der Schweiz springen auf den Euro-’08-Zug auf und zünden - kleinere und grössere - Feuerwerke im Printbereich. So wird in der Basler Zeitung der erste Bund zum Euro-Bund. Und bei Tamedia sind (fast) alle Verlagsobjekte auf die Euro'08 eingeschworen. SONNTAGSPRESSE «Der Hype um den Sonn– tag wird nachlassen» Gleich drei neue Player sind in den letzten zwei Jahren in den boomenden Deutschschweizer Sonntagsmarkt eingestiegen. Den sprachregionalen Angeboten «SonntagsBlick», «SonntagsZeitung» und «NZZ am Sonntag» stehen nun mit «Südostschweiz am Sonntag», «Sonntag» und «Stadtblatt» regionale Angebote gegenüber. FOCUS WERBEMARKT Trendigste Werbeträger: Pendler–zeitungen, Online und Mobile Welche Werbeformen sind in der Schweiz im Aufwind und welche sacken ab? Läuft die elektronische Werbung den Printmedien den Rang ab oder ist sie nur ein bisschen näher herangekommen?

BILDUNG

AUSBILDUNG Kursinhalte dem Markt anpassen Weiterbildungsinstitute modifizieren ihre Lehrgänge in den Bereichen Marketing, Kommunikation, Werbung und Public Relations stetig, um die Absolventinnen und Absolventen möglichst gezielt auf das aktuelle Marktumfeld vorzubereiten. Das gilt auch für das Jahr 2008. SCHREIBTRAINING Die Kunst, erfolgreich zu schreiben Gibt es ein Geheimnis für erfolgreiches Schreiben? Gibt es Techniken und Erfolgsformeln, die anwendbar sind, um eine Story einzigartig zu formulieren und mit ihr Begeisterung hervorzurufen? Ja, es gibt diese Techniken - eine Annäherung an die Kunst des Schreibens. DIPLOMIERUNG Die Erfolgsserie setzt sich fort Freudentag für 34 erfolgreiche Berufsleute: Sie konnten in Zürich die eidgenössischen Diplome für die Höhere Fachprüfung für Kommunikationsleiter entgegennehmen. VERBANDSBEITRAG Schweizer Werbung (SW) ist auch in Ausbildung aktiv

RUBRIKEN

Editorial  Portrait  Meeting Points  Hotel des Monats  Bezugsquellen-Index  Szene  Kolumne

COVER

1/08 Titelfoto: clicdesign ag, Bern                
Kategorie: Einzelausgaben

CHF 14.50