CAS Brand Leadership: 24 Studierende pitchen vor Publikum und erhalten die Zertifikate

Am 27. September 2019 pitchten die 24 Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs CAS Brand Leadership ihre ausgearbeiteten Branding-Strategien öffentlich im Auditorium der HWZ vor einer Fachjury. Am Abend erhielten die Studierenden die Zertifikate von Studiengangsleitern Peter Felser und Max Meister.

Bild2-Abschlussklasse-CAS-Brand-Leadership-2019

Die Abschlussklasse CAS Brand Leadership 2019.

 

In die Abschlussarbeiten der Studierenden flossen das umfassende Branding-Wissen und die Tools, welche sie während sechs Monaten von unterschiedlichsten Dozierenden aus der Praxis und Wissenschaft erhalten haben. Die Fachjury (Bild unten) – bestehend aus Jürg Burkalter, Mifa, Stefan Vogler, Markenexperte, Benjamin Gilgen, Partner Prophet, Pam Hügli, Serviceplan Suisse und Felix Courvoisier, Seed – bewerteten und benoteten die vorgetragenen Ideen. Die unterschiedlichen Ansätze und Rückmeldungen zeigten, dass Branding keine exakte Wissenschaft ist oder in den Worten von Peter Felser: «Die menschliche und kreative Seite von Brand Leadership macht einen wesentlichen Teil der Faszination aus.»

Bild1-Jury-CAS-Brand-Leadership-m

Sowohl Markenexperte Stefan Vogler wie auch Pam Hügli von Serviceplan Suisse, waren beeindruckt von der hohen Qualität der Arbeiten und dem passenden Einsatz der im Unterricht vermittelten Methoden und Tools für die systematische Markenplanung. Die Gewinnerpräsentationen verstanden es, den gesamtheitlichen Blick nicht zu verlieren, Mut zu haben und die Markenstrategie emotional aufzuladen.

Am Abend des 27. September 2019 fand die offizielle Zertifikatsfeier im Loft Five statt. Studiengangsleiter Peter Felser überreichte den 24 Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate. Den besten Abschluss erreichte die Gruppenarbeit von Stephanie Grunder, Stefan Eberle, Regula Roth und Irina Fingerhut mit der Note 5,5. Die Studierenden zeigten sich überzeugt vom CAS Brand Leadership. «Der CAS ist sehr umfassend. Die hochkarätigen Dozierenden haben unterschiedliche Schwerpunkte und konkrete Praxisfälle in den Unterricht eingebracht. Die vermittelten Modelle und Tools konnte ich daher im Alltag bereits gut einsetzen», sagt die Absolventin Sabrina Datilo.

Auch Peter Felser erachtet den diesjährigen Studiengang als vollen Erfolg. «Es ist schön zu sehen, wie die Studierenden mit dem Thema Markenmission umgehen und die neuen digitalen Möglichkeiten clever nutzen. Die Qualität, das Engagement und die Leidenschaft der neuen Brand Leaders beeindrucken mich sehr.»

Bild-3-Gruppe-bester-Abschluss-mit-Peter-Felser

Der besten Absolventen, zusammen mit Peter Felser (r.).

Zertifikatsfeier CAS Brand Leadership

(Visited 33 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema