Neue Co-Leitung für das Nachrichtenressort der Blick-Gruppe

Per Anfang September teilen sich der bisherige stellvertretende Nachrichtenchef Flavio Razzino und Nachrichtenchefin Jessica von Duehren-Cattani die Leitung des Nachrichtenressorts der Blick-Gruppe.

Jessica von Duehren-Cattani und Flavio Razzino leiten neu gemeinsam das Nachrichtenressort der Blick-Gruppe. (Bild: Philippe Rossier)

Die neue Doppelspitze wird das 23-köpfige Team zukünftig in Co-Leitung führen: Jessica von Duehren-Cattani verantwortet das zentrale Newsdesk, Flavio Razzino die Reporterinnen und Reporter in Zürich und in den Regionen sowie das Auslandsteam.

Die 31-jährige Jessica von Duehren-Cattani hatte im August 2021 als Nachrichtenchefin die alleinige Leitung des grössten Ressorts der Blick-Gruppe übernommen. Sie startete 2014 als Reporterin und wurde später Blattmacherin bei Blick am Abend sowie Tagesleiterin Digital. «Schon als Stellvertreter war Flavio mir im letzten Jahr eine grosse Stütze und hat das Ressort mit seiner Erfahrung als langjähriger Reporter sehr bereichert. Als Co-Leitung können wir unsere jeweiligen Stärken nun zusammen noch besser ausspielen», lässt sich von Duehren-Cattani in einer Mitteilung von Ringier zitieren.

Flavio Razzino, 33-jährig, war von 2015 bis 2017 Redaktionsleiter bei der Toggenburger Zeitung und See & Gaster Zeitung, davor Reporter bei den Schaffhauser Nachrichten. Seit 2017 arbeitet Razzino bei der Blick-Gruppe. Zuerst als Reporter und seit August 2021 als stellvertretender Nachrichtenchef.

(Visited 112 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema