Tamedia-CPO Christoph Zimmer wechselt zum Spiegel

Christoph Zimmer, Chief Product Officer von Tamedia, verlässt das Unternehmen und wird Leiter der Produktentwicklung der Spiegel-Gruppe.

Christoph Zimmer

Zimmer habe sich entschlossen, eine neue Herausforderung anzunehmen, heisst es in einer Mitteilung der TX Group. Er wird ab November 2022 neuer Leiter der Produktentwicklung der Spiegel-Gruppe in Hamburg. Dort wird er als Teil einer Doppelspitze den Bereich Produkt und Vertrieb leiten und die Pay-First-Strategie der Gruppe vorantreiben.

Christoph Zimmer ist seit 2019 Chief Product Officer bei Tamedia und seit 2020 Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Funktion habe er massgeblich zur digitalen Entwicklung von Tamedia bei getragen, heisst es weiter. Gemeinsam mit seinem Team führte er unter anderem Mobile first in den Redaktionen ein, leitete den erfolgreichen Relaunch 2020 sowie die Einführung des neuen digitalen Redaktionssystems. Zudem baute er das Produkt-Team in seiner heutigen Form auf und übernahm 2021 zusätzlich zu den digitalen Redaktionsteams in der Deutschschweiz die Verantwortung für die digitale Redaktion in der Romandie.

Von 2006 bis 2018 leitete Christoph Zimmer die Kommunikation der heutigen TX Group und verantwortete Projekte wie den Bau des neuen Hauptsitzes oder den Aufbau der Meinungsumfragen.

(Visited 96 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema