SRF: Roger Aebli neu im Moderationsteam der «Tagesschau»

Roger Aebli wird ab Herbst neuer Moderator der «Tagesschau»-Ausgaben am Mittag und am Vorabend bei SRF. Er folgt auf Wasiliki Goutziomitros, die das Moderationsteam des Nachrichtenmagazins «10 vor 10» ergänzen wird.

Roger Aebli
(Bild: Srf.ch)

Der Nachfolger von Wasiliki Goutziomitros im Moderationsteam der «Tagesschau»-Ausgaben am Mittag und am Vorabend heisst Roger Aebli. Der 39-jährige Bündner arbeitet seit sieben Jahren bei SRF. Seit Anfang Jahr berichtet er bei Radio SRF als Auslandredaktor von Bern aus über das Geschehen in Russland und der Ukraine.

Von 2015 bis 2022 produzierte und moderierte er bei Radio SRF 4 News, unter anderem die Sendungen «HeuteMorgen» und «Politikum». Zuvor war Aebli, der an der ZHAW einen Bachelor in Journalismus und Organisationskommunikation abgeschlossen hat, länger bei «Radio Grischa» tätig – zuletzt als Redaktionsleiter, bei «Tele Südostschweiz» als Gesprächsleiter von Talk- und Wahlsendungen sowie bei der «Südostschweiz» als freier Redaktor im Ressort Kultur.

(Visited 118 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema