Produktchef Sven Ruoss verlässt 20 Minuten Mitte Jahr

Sven Ruoss, Produktchef von 20 Minuten, wird das zur TX Group gehörende Unternehmen Ende Juni verlassen. Ruoss werde sich als Strategieberater zum Thema digitale Transformation selbständig machen, heisst es am Freitag in einer Mitteilung von 20 Minuten.

Sven Ruoss

Mit dem Abgang von Ruoss will 20 Minuten den Aufgabenbereich des Produktchefs neu organisieren. Die Leitung des Bereichs Produktentwicklung, wozu die Datenanalyse, die Suchmaschinenoptimierung SEO und die Produktgestaltung zählt, werde Marco Di Bernardo im Februar übernehmen. Er ist aktuell Technologiechef und wird künftig die neue Funktion des Chief Technology & Product Officers (CTPO) bekleiden.

Sven Ruoss arbeitet seit 2019 für 20 Minuten und war davor Projektleiter Unternehmensentwicklung bei Tamedia (Werbewoche.ch berichtete). Ruoss werde bis Ende Juni die Umsetzung der kürzlich kommunizierten Social-Media First-Strategie weiter vorantreiben, heisst es weiter. Über die Nachfolge im Bereich Social Media sowie Radio werde zum gegebenen Zeitpunkt informiert. (SDA)

(Visited 169 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema