Freundliche Grüsse baut aus

Die Zürcher Agentur Freundliche Grüsse baut aus und verstärkt sich in der Geschäftsleitung sowie der Content- und Social-Media-Unit.

Die Geschäftsleitung von Freundliche Grüsse: Marion Schwager, Pascal Deville, Janine Sonderegger und Samuel Textor. (Bild: zVg.)

Die Zürcher Agentur Freundliche Grüsse erhält Zuwachs. Seit Oktober ist Marion Schwager als Leiterin der Beratung und COO Teil der 20-köpfigen Agentur und nimmt Einsitz in die Geschäftsleitung. Schwager hat langjährige Erfahrung in verschiedenen Agenturen gesammelt – darunter als Beratungsgruppenleiterin bei Wirz. Zudem hat sie einen Master im Brand & Marketing Management.

«Mit Marion Schwager verstärken wir sieben Jahre nach der Gründung ganz gezielt die Geschäftsstruktur von Freundliche Grüsse», sagt Pascal Deville, Mitinhaber und Executive Creative Director von Freundliche Grüsse. Sie hat gleichzeitig viel Erfahrung im Umgang mit Kunden und komplexen Projekten wie auch die Qualität, interne Abläufe zu hinterfragen und zu optimieren. Das gibt Samuel Textor und mir wieder mehr Luft, um uns auf unsere Kernkompetenz, die kreative Arbeit, zu konzentrieren.»

Gleichzeitig festigt Freundliche Grüsse neben der Beratung auch ein weiteres Standbein: Die langjährige Mitarbeiterin Janine Sonderegger wird ab sofort die neugegründete Content- und Social Media Unit als Head of Content führen und Einsitz in die erweiterte Geschäftsleitung nehmen. Dieser Schritt erfolgt aufgrund der herausragenden Arbeit und des wachsenden Kundeninteresses an der Arbeit des Teams in diesen Bereichen.

Aktuell betreut Freundliche Grüsse etwa die Social Media Accounts von Rivella und Coop Mondovino und setzt laufend Content-Projekte mit UBS um. Letztere wurden unter anderem mit dem «Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation» oder dem «Best of Content Marketing Award» ausgezeichnet.

(Visited 775 times, 8 visits today)

Weitere Artikel zum Thema