Andreas Lanz neu im Verwaltungsrat von Link

An der Generalversammlung von Link wurde der 33-jährige Prof. Dr. Andreas U. Lanz neu in den Verwaltungsrat des Markt- und Sozialforschungsinstituts gewählt.

Lanz ist Assistenzprofessor für Marketing und unterrichtet Business Analytics im MBA- sowie Grande-École-Programm der École des hautes études commerciales Paris (HEC Paris). Gleichzeitig ist er Vorstandsmitglied der Swiss Data Insights Association (Swiss Insights) sowie Beiratsmitglied von Kasko2go.

Seit seiner Promotion an der Universität Mannheim betreibt Andreas Lanz Forschungsprojekte mit Fokus auf die Schnittstelle zwischen Marketing, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Dabei beschäftigt er sich damit, wie mit Hilfe granularer Daten von Online-Plattformen Managemententscheidungen unterstützt und besser informiert werden können.

Lanz freut sich auf seine neue Aufgabe und insbesondere darauf, die Link beim nächsten Wachstumsschritt begleiten zu dürfen: «Die Marketingfunktion verliert seit Jahren an strategischer Relevanz. Hier ist die Link perfekt positioniert. Sie kann die Marketingfunktion darin unterstützen, ihren Wert rigoros aufzuzeigen, um gleichzeitig präzise, zuverlässige und aussagekräftige Entscheidungsgrundlagen zu schaffen.»

(Visited 63 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema