Reto Wüthrich neuer Kommunikationsbeauftragter der Berner Regierung

Der 47-jährige Reto Wüthrich wird Anfang kommenden Jahres die Leitung des kantonalen Amts für Kommunikation übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Christian Kräuchi an, der in Pension geht.

Der 47-jährige Reto Wüthrich wird neuer Kommunikationsbeauftragter des Regierungsrats. Er tritt seine Stelle Anfang 2022 an. (Bild: Kanton Bern)

Wüthrich arbeitet seit 2019 als Kommunikations- und Politikberater bei der Agentur Furrer Hugi in Bern, wie der Regierungsrat am Dienstag mitteilte. Zuvor war er Stabsleiter Kommunikation bei der Genossenschaft Migros Aare.

Das Amt für Kommunikation ist bei der Staatskanzlei angesiedelt. Es ist direktionsübergreifend tätig und zählt rund 20 Mitarbeitende. Als Kommunikationsbeauftragter wird Wüthrich auch den Gesamtregierungsrat in Kommunikationsfragen beraten. (SDA)

(Visited 108 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema