Scout24 ernennt Martin Waeber zum neuen COO

Martin Waeber, der bisherige Managing Director bei ImmoScout24, wird per 1. Juni 2021 die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer bei Scout24 Schweiz übernehmen.

Dieser Schritt sei Teil einer Reorganisation der Unternehmensführungsstruktur bei Scout24, wie das Unternehmen in einer Mitteilung von Montag schreibt. Der COO werde für das operative Management mehrerer Plattformen und gemeinsamer Funktionen, darunter das «Ökosystem für Immobilien», verantwortlich sein und direkt an den CEO berichten.

Dieser Schritt stehe im Einklang mit der Wachstumsstrategie von Scout24 und erlaubw es den Managing Directors aller Geschäftsbereiche – namentlich AutoScout24, ImmoScout24, FinanceScout24, Anibis.ch und Scout24Advertising –, sich besser auf ihre jeweiligen Plattformen und Geschäfte zu konzentrieren, heisst es weiter. Die Suche nach einer Nachfolge für die Position als Managing Director für ImmoScout24 laufe bereits.

«Nach der erfolgreichen Entwicklung von ImmoScout24 in den letzten sieben Jahren und aufgrund seiner fundierten Marktkenntnisse ist Martin eine hervorragende Besetzung für die neue COO-Position, und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm in dieser Funktion», erklärt Gilles Despas, CEO von Scout24 Schweiz. «Durch seine Unterstützung werde ich mich verstärkt auf die unternehmensweite Strategieplanung und weniger auf taktische Details konzentrieren können. Ausserdem wird er einen grossen Beitrag zur Umsetzung unserer ambitionierten Wachstumsstrategie bei Scout24 leisten.»

Der Betriebswirtschafter (BA) Waeber hält einen Executive Master of Communications Management und absolvierte ausserdem ein Executive-Programm am IMD in Lausanne. Er war vor seinem Wechsel zu Scout24 in verschiedenen Führungspositionen bei Credit Suisse, TCS und Eny Finance tätig.

(Visited 125 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema