Campfire verstärkt UX-Design und Development

Die Bieler Agentur Campfire vergrössert das Team in den Bereichen UX-Design sowie Frontend-Development. Anfang 2021 sind der UX-Designer Ash Sharifi und der Frontend-Entwickler Vedat Demiri zum Team gestossen. Die Agentur zählt damit mittlerweile zehn Mitarbeitende.

Neu im Team von Campfire: Vedat Demiri (links) und Ash Sharifi.

Um allen Kunden trotz stark wachsender Auftragslage weiterhin die perfekte User-Experience garantieren zu können, hat sich Campfire mit Ash Sharifi einen erfahrenen UX/UI-Designer ins Team geholt. Der gebürtige Iraner arbeitete bereits als Designer in Zypern, Kalifornien und Kopenhagen, bevor er sein privates und berufliches Glück in Biel gefunden hat. «Ash ist ein erfahrener Designer mit dem Auge fürs Detail und dem Fokus auf eine vollumfängliche User Experience. Mit ihm können wir unseren Kunden Design mit konstanter Userperspektive und eine noch höhere Qualität garantieren», freut sich Dirk Unger, UX-Lead und Partner von Campfire.

 

Auch Vedat Demiri verstärkt die Agentur am Bieler Barkenhafen als Frontend-Development Trainee und ergänzt somit ebenfalls den Design-Bereich von Campfire. «Frontend-Development und Design gehören bei uns seit vielen Jahren extrem eng zusammen. Die perfekte User Experience hört beim Design mit Fokus auf User-Bedürfnisse und die Unternehmensziele nicht auf. Gut gemachtes und durchdachtes Frontend-Design trägt durch schnelle Ladezeiten und ansprechendes Interaktionsdesign mit unterstützenden Animationen einen wichtigen Teil zur gesamten User-Experience bei», erklärt Mitgründer Pius Caduff.

(Visited 99 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema