Isabelle Zimmermann wird neue CFO der Migros-Gruppe

Die Migros-Verwaltung hat Isabelle Zimmermann zur neuen Leiterin des Departements Finanzen gewählt. Sie tritt als Mitglied der Generaldirektion Anfang 2022 die Nachfolge von Jörg Zulauf an, der nach mehr als 21 Jahren als Migros-CFO in Pension geht.

Die Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes MGB hat einer Mitteilung zufolge am Donnerstag die Nachfolge von Jörg Zulauf bestimmt, der nun 64-jährig pensioniert wird. In die MGB-Generaldirektion gewählt wurde die 47-jährige Isabelle Zimmermann. Die Stabübergabe ist auf den 1. Januar 2022 vorgesehen.

Isabelle Zimmermann arbeitet seit 2004 in verschiedensten Finanzfunktionen bei der international tätigen Hilti-Gruppe im liechtensteinischen Schaan, derzeit als Head of Corporate Audit and Risk Management. Zuvor war sie von 2013 bis 2019 CFO von Hilti Deutschland und der Region Zentraleuropa. Zimmermann verfügt über Abschlüsse unter anderem in Wirtschaftspädagogik (Mag.rer.soc.oec.) der Universität Innsbruck sowie als eidgenössisch diplomierte Wirtschaftsprüferin an der Treuhandkammer Bern.

(Visited 321 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema