Michael Fingerhuth verlässt CH Media Print

Michael Fingerhuth, Geschäftsleiter von CH Media Print, verlässt das Unternehmen. Die Geschäftsleitung Zeitungsdruck mit den Produktionsstandorten Aarau und Winkeln übernimmt ab 1. Mai 2021 ad interim sein aktueller Stellvertreter Heinz Meyer.

Michael Fingerhuth stiess 2011 als Leiter Marketing und Verkauf zur Vorgängerorganisation NZZ Print und leitete ab 2018 NZZ Media Services. Nach der Gründung des Joint Ventures CH Media, in welche die Druckereien der Partnerinnen AZ Medien und NZZ Regionalmedien einflossen, übernahm er Anfang 2019 die Leitung der Zeitungsdruckereien in Aarau und St. Gallen Winkeln. In den vergangenen rund zweieinhalb Jahren führte er die Organisationsstrukturen der beiden Standorte zusammen und intensivierte die standortübergreifende Zusammenarbeit.

Nach dieser erfolgreichen und intensiven Integrationsphase sei für Michael Fingerhuth nun der richtige Zeitpunkt gekommen, sich neu zu orientieren und sich künftig einer neuen Herausforderung zu stellen, wie es in einer Mitteilung von CH Media heisst. Die operative Führung der beiden Produktionsstandorte von CH Media Print wird ab 1. Mai 2021 ad interim von Michael Fingerhuths aktuellem Stellvertreter Heinz Meyer übernommen, bis die Nachfolge final geregelt ist.

(Visited 212 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema