BCW Schweiz expandiert in den Bereichen Public Affairs und Healthcare

Im Rahmen der laufenden Expansion im Schweizer Markt hat BCW (Burson Cohn & Wolfe) am Donnerstag zwei Neueinstellungen in den Bereichen Public Affairs und Healthcare bekanntgegeben.

Dominik Banny kommt als Direktor für den Bereich Public Affairs, Communication & Strategy zu BCW Schweiz, während Marion Hug als Managerin im Bereich Healthcare tätig ist. Die Neuzugänge arbeiten vom Züricher Büro der Agentur und sollen die Präsenz von BCW auf dem Schweizer Markt verstärken als weiterer Schritt ihrer Expansionsstrategie, nachdem bereits die globale Sporteinheit von BCW mit Sitz in Lausanne Anfang des Jahres vollständig integriert wurde.

Dominik Banny arbeitet seit über 15 Jahren für Unternehmen in hoch regulierten Branchen. Seine bisherigen beruflichen Stationen umfassen Rollen in der Finanzbranche, der Konsumgüterindustrie, der agrochemischen Industrie und der Unternehmensberatung. Als Sparring-Partner berät er Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik strategisch dabei, Chancen aus politischer und medialer Aufmerksamkeit zu maximieren.

Marion Hug wird die stark wachsende Healthcare-Expertise der Agentur im deutschsprachigen Raum verstärken. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Life-Science-Branche und war in verschiedenen Positionen im Marketing und Vertrieb in dieser Branche tätig. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse in allen Aspekten der Gesundheitskommunikation, sowohl im Bereich der rezeptfreien (OTC) als auch der verschreibungspflichtigen Medikamente.

(Visited 279 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema