Patrick Viert wird Head of Transformation & Digital Innovation bei Stories

Der 35-Jährige Patrick Viert übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Transformation & Digitale Innovation und wird Teil der Geschäftsleitung von Stories.

Patrick Viert stösst als Head of Transformation & Digital Innovation zu Stories. (Bild: Mirjam Kluka)

Mit Viert will die Filmproduktion gezielt auf den strukturellen Wandel der Werbebranche reagieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Einerseits entwickle Viert Produkte und Services, die es Agenturen und Direktkunden in Zukunft noch einfacher machen sollen, auf die Kernkompetenzen von Stories zuzugreifen. Andererseits würden auf Basis der Storytelling- und Produktionskompetenz von Stories neue Betätigungsfelder erschlossen.

«Wir stehen am Anfang eines Prozesses. Dabei bleiben wir unserer Storytelling-DNA immer treu, weil wir mehr denn je an die transformative Kraft von Geschichten glauben», erklärt Yves Bollag, Co-Founder von Stories.

«Im Dialog mit unseren Kunden und Agenturpartnern erschliessen wir somit neue Potenziale für massgeschneiderte, zeitgemässe, schlagfertige und trotzdem emotional bewegende Werbeformen. Wir freuen uns, dass Patrick, dessen strategische Exzellenz und kreativen Innovationsgeist wir schon lange kennen und schätzen, nun Teil von Stories ist und sich diesen wichtigen Aufgaben annehmen wird.» Konkret wird sich Viert auch bei Projekten als strategischer Experte einbringen und so die Beratungskompetenz von Stories weiter verstärken.

Viert bringt 15 Jahre Berufserfahrung in der Kreativwirtschaft mit. Er hat die internationale Medienmarke Vice und die Kreativagentur Virtue Worldwide in der Schweiz aufgebaut, machte einen Master in Digital Management an der Hyper Island und ist Gastdozent für angewandte Markenstrategie an der Zürcher Hochschule der Künste. Zuletzt arbeitete Viert als selbständiger Berater für Unternehmen wie die Swiss Life, die Zürcher Hochschule der Künste und Myclimate.

(Visited 281 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema