Neue Geschäftsführerin bei Dentsu Aegis Network Switzerland

Andrea Dallago übernimmt die Geschäftsführung der Dentsu-Tochtergesellschaft Amplifi. Sie folgt in der Position auf Jens Brecht, der das Unternehmen Ende April auf eigenen Wunsch verlässt.

dentsu

Andrea Dallago wechselt vom österreichischen Ableger des Dentsu Aegis Network zum Management-Team um CEO Thomas Spiegel. Dallago hat dort die letzten vier Jahre in verschiedenen Funktionen gearbeitet, zuletzt hat sie dort zentral das Investment-Team sowie das zentrale Change Management der Gruppe geleitet. Vor ihrer Zeit bei DAN war sie mehrere Jahre bei Mediacom tätig und hat im Zuge dessen auch im Schweizer Markt für die Agentur gearbeitet. Sie wird die Unit Amplifi, das zentrale Team für Planung, Implementation und Investments übernehmen. Jens Brecht wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch nach neun Jahren verlassen.

Thomas Spiegel, CEO von Dentsu Aegis Network Switzerland, über den Zugang: «Ich bin extrem froh, dass wir mit Andrea unsere Wunschkandidatin gewinnen konnten, denn sie bringt viel wichtige Expertise mit: Sie kennt die Rolle und das Netzwerk bereits im Detail, bringt aber auch wertvolle Erfahrung in der Beratung und im Prozess- und Change Management mit. Mindestens genauso wichtig ist aber der menschliche Faktor: Andrea setzt auf kollegiale, offene Zusammenarbeit und respektvollen, offenen Umgang miteinander und passt deshalb hervorragend zu uns.»

Andrea Dallago freut sich auf ihre neue Rolle: «Die Schweizer Medien- und Vermarkterlandschaft ist vielseitig und gerade mit den aktuellen Veränderungen ein spannendes Umfeld für Agenturen und Auftraggeber. Hier wollen wir als Dentsu Aegis Network neue Akzente in der Zusammenarbeit setzen.»

(Visited 18 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema