Swisscontent verstärkt Geschäftsleitung mit Stephanie Schütte

Die Content-Marketing-Agentur Swisscontent stellt ihre Geschäftsleitung neu auf. Seit 01. Oktober übernimmt Stephanie Schütte, vormals Leiterin Group Internal Communications bei der Credit Suisse, als Managing Director die Leitung des Bereichs Corporate Media.

stephanie-schuette

Zur Geschäftsleitung gehören, wie bisher, Christine Lesnik (Publishing Director), Michael Kuhn (Director Content & Innovation/stv. Geschäftsführer Corporate Media) und Daniel Kaczynski (CEO und Inhaber).

Stephanie Schütte blickt auf eine langjährige Tätigkeit als Kommunikationsexpertin bei der Credit Suisse zurück. Daneben ist die studierte Betriebswirtin und ausgebildete Wirtschaftsjournalistin seit 2010 als Lehrbeauftragte für Corporate Communication an der HTW Chur tätig. Bevor sie zur Credit Suisse stiess, arbeitete Stephanie Schütte als Kommunikationsspezialistin für verschiedene Unternehmen, zum Beispiel die Hilti Aktiengesellschaft im Fürstentum Liechtenstein oder E.ON Energie in München – sowohl als Angestellte als auch als selbstständige Unternehmerin.

Publishing Director

Christine Lesnik hat die Leitung des Publishing- und Plattformbereichs im Oktober 2013 übernommen. Ihr Verantwortlichkeitsbereich umfasst die Bereiche Women in Business Magazin, Women’s Talk, Womens Workshop und Women’s Travel. Zuvor war sie Anzeigenleiterin der Weltwoche und für den Aufbau des Lifestyle-Magazins WW verantwortlich. Zudem arbeitete sie im Kaderbereich des Axel Springer Verlags sowie als Werbeleiterin und stellvertretende Verlagsleiterin bei der Sonntagszeitung.

Director Content & Innovation

Michael Kuhn ist seit Januar 2014 für Swisscontent tätig. Er startete im Bereich New Media und hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich weitere Aufgaben übernommen. Zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer des Bereichs Corporate Media. Michael Kuhn hat das journalistische Handwerk bei der Neuen Luzerner Zeitung gelernt, war danach bei der Handelszeitung als stellvertretender Leiter des Ressorts Unternehmen tätig sowie als Produzent. Anschliessend arbeitete er für CashDaily und Cash.ch sowie bei Ringier Studios, wo er als Head of Digital Media für Unternehmensentwicklung und innovative Projekte verantwortlich zeichnete.

(Visited 32 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema