Studie bescheinigt Audio aktivierende Werbewirkung

Nach der 2022 publizierten Radiowirkungsstudie belegen die neuesten Studienergebnisse von Swiss Radioworld die Vielseitigkeit und Attraktivität von Digital Audio als Werbemedium.

Digitl-Audio-Studie 2023

Digital-Audio-Werbung ist Teil unseres Alltags und wird beachtet – das zeigen die neuesten Studienergebnisse von Swiss Radioworld. Die Radiovermittlerin hat im Rahmen einer repräsentativen Werbewirkungsstudie die Nutzung von Digital Audio allgemein und anhand einer realen Kampagne die Wirksamkeit von Audiowerbung analysiert.

Digital Audio wird vielfältig genutzt und erzeugt Aufmerksamkeit
59% aller Befragten gaben an, Digital Audio tendenziell mehrmals wöchentlich bis täglich zu nutzen, am häufigsten über das Smartphone (73%). Die Kopfhörernutzung liegt dabei gesamtschweizerisch bei 30% und erreicht sogar 47% bei den 15- bis 34-Jährigen. Zu den beliebtesten Kanälen zählen Webradios, Musik-Streamingplattformen und Podcasts. Diese werden am häufigsten zuhause, im Auto, unterwegs zu Fuss, am Arbeitsplatz bzw. Ausbildungsort oder im öffentlichen Verkehr gehört. Audiowerbung geniesst dabei eine hohe Aufmerksamkeit: Zwei Drittel der Befragten geben an, Digital-Audio-Werbung zu beachten und schätzen diese als glaubwürdig und informativ ein.

Aktivierende Wirkung von Audiowerbung am Beispiel Activ Fitness
Für die Fitnesskette Activ Fitness wurde im Mai 2023 eine dreiwöchige Audiokampagne ausgespielt und daraufhin auf deren Wirksamkeit untersucht. Obwohl die Marke bereits eine hohe Bekanntheit in der Schweiz geniesst, konnte die Top-of-Mind-Awareness gesteigert werden, besonders bei den 18- bis 44-Jährigen (+23%). Auch bei der Markenpräferenz zeigte sich ein positiver Einfluss (+17 Prozent). Die Digital-Audio-Werbung hatte zudem eine deutliche aktivierende Wirkung auf die Anschlusskommunikation, die Weiterempfehlung, anschliessende Kaufüberlegungen sowie den konkreten Kaufentscheid. Diese Effekte zeigten sich wiederum verstärkt bei den 18- bis 44-Jährigen.

Digital-Audio-Studie 2022 – WERBEBEACHTUNG

Zum Einsatz von Digital Audio als Werbemedium meint Charles Zürcher, Inhaber der für Activ Fitness zuständigen Mediaagentur Zürchermarketing: «In unserer Online-Strategie für Activ Fitness ist Digital Audio eine wichtige Ergänzung im Mediamix, vor allem wegen der vielfältigen Targetingmöglichkeiten und der aussagekräftigen Kampagnenreports. Ausserdem sind Digital-Audio-Kampagnen immer rasch und flexibel realisierbar.»

Weitere Artikel zum Thema