Markus Gubler neu in der Geschäftsleitung von Mediapulse

 Markus Gubler wird Head of Data bei Mediapulse und Mitglied des Führungsteams. Damit führt er den personell grössten Bereich des Unternehmens.

Mit dem Antritt seiner neuen Position wird Markus Gubler auch Teil der Geschäftsleitung und rapportiert direkt an die CEO Tanja Hackenbruch.

In seiner Funktion spielt er eine kritische Rolle beim Betrieb des hybriden TV-Messsystems (Hi-Res Daten) sowie bei weiteren datenbasierten Projekten. In Zukunft soll die interne Fertigungstiefe auch durch die Ansiedlung von Aufgaben im Data-Bereich vergrössert werden.

«Nicht zuletzt unsere Eigenentwicklung der Hi-Res-TV-Datenplattform hat gezeigt, dass wir nicht nur Know-how im Data-Bereich benötigen, sondern auch selber produzieren müssen. Für diese Aufgaben ist Markus Gubler die ideale Besetzung und ich freue mich sehr, ihn in der GL zu wissen.», sagt Tanja Hackenbruch, CEO bei Mediapulse.

Erfahrener Medienforscher

Markus Gubler studierte Psychologie und Informatik an der Universität Bern und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Medienforschungsumfeld. So war er unter anderem für die SRG, SRF sowie Swissinfo tätig und bringt umfangreiche Projekt- und Teamleitungserfahrung im Marktforschungs- und Data-Management-Bereich mit. 2017 absolvierte er sein MAS in Data Science an der ZHAW. Bereits seit einigen Jahren hat sich Gubler innerhalb der Mediapulse an verschiedensten fachinhaltlichen Fronten bewährt und ist zum geschätzten Sparring-Partner der CEO und gesamten Geschäftsleitung geworden.

Mediapulse verantwortet als unabhängige Branchenorganisation die Erhebung von Daten zur Nutzung von Radio- und TV-Programmen sowie von Online-Angeboten in der Schweiz. Diese Daten gelten als offizielle Währung und werden von den Sendern und Programmschaffenden, der Werbewirtschaft sowie von Behörden und der Forschung genutzt.

(Visited 55 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema