DAB Display Ads erleben im November ein Rekordhoch

Werbung im Auto auf dem Display nimmt zu. Dem DAB Network zufolge steuert die Ausspielung von DAB Display Ads im November 2021 auf ein Allzeithoch seit dem Launch im August 2020 zu.

DAB DisplaySeit der ersten Ausspielung von DAB Display Ads im August 2020 konnte das DAB Network ein stetiges Umsatzwachstum verzeichnen, das nun im Rekordmonat November mündet. Dem Unternehmen hätten ständige Optimierungen und Weiterentwicklungen an der Technologie und im Service dazu beigetragen. Neu weist das Portfolio von DAB Network Kunden wie Sunrise, Twint, Red Bull und weitere auf. Die Sujets, die KSchön zu sehen ist auch, dass die Kunden und deren Kreativagenturen ihre Sujets perfekt auf das Medium und die Zielgruppe ausrichten.

Wachsende Reichweite

Auch bei der Reichweite kann das Medium ein starkes Wachstum verzeichnen, wie es von DAB Network weiter heisst. In der Schweiz wurden beispielsweise im September 2021 knapp 20’000 neue Autos für den Strassenverkehr zugelassen. Die tägliche Reichweite ist um über 100’000 auf circa 500’000 gestiegen.

Da die Auswirkungen der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus immer noch spürbar sind, könne nach der Krise von einem noch stärkeren Wachstum ausgegangen werden. Die Erhebung der Zahlen findet jeweils im Februar statt und wird im Frühling kommuniziert.


DAB Network ist aus dem Unternehmen TheIndustry entstanden. DAB Network ist für die Entwicklung der DAB Display Ads verantwortlich und haltet die Verträge mit den einzelnen Radiostationen. TheIndustry vermarktet das Angebot des Unternehmens.

(Visited 261 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema