Die Post übernimmt Livesystems und expandiert in die digitale Werbung

Die Post verteilt für ihre Kunden bereits physische Werbung. Nun expandiert sie mit der Übernahme der Firma Livesystems in die digitale Werbung. Nicht inbegriffen im Kauf ist die Newsplattform Nau.ch.

Die in Liebefeld BE ansässige Firma Livesystems ist auf die Werbung mittels digitalen Plakaten und Bildschirmen spezialisiert, wie die Post am Donnerstag mitteilte. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Angebotserweiterung durch Übernahme

Neben Bahnhöfen, Bussen, Tankstellen und anderen Orten mit hohem Personenaufkommen wirbt Livesystems auch in Postfilialen. Das Unternehmen unterhält über 8000 Werbescreens.

Die Post will ihren Kunden mit dem Kauf die ganze Bandbreite an Werbemöglichkeiten anbieten. Sie stärkt gemäss Mitteilung ihre Position als Verteilkanal für Werbung.

Livesystems bleibt eigenständig

Für die 89 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Livesystems ändert sich nichts, sie bleiben in der Firma beschäftigt. Das weiterhin eigenständig agierende Unternehmen wird eine Post-Tochter und nicht ins Stammhaus integriert.

Die Übernahme beschränkt sich auf die Werbedistribution von Livesystems. Die Redaktion des Onlineportals Nau Media wird nicht übernommen. (SDA)

(Visited 724 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema