Goldbach Publishing vermarktet alle Forbes-DACH-Plattformen für CH und FL

Goldbach Publishing schliesst eine neue Partnerschaft ab mit Forbes. Damit gehöre neu ein renommierter Wirtschafts-Brand zum Portfolio, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.

Forbes_Visual

Seit Anfang Jahr zählen neu alle Plattformen der deutschsprachigen Ausgabe von Forbes, Forbes DACH, zum Portfolio von Goldbach Publishing. Dadurch stehen Schweizer und Liechtensteiner Werbekunden ab sofort diverse Titel des weltbekannten Wirtschaftsmediums zur Verfügung. Dazu zählen die Print-Ausgaben von Forbes in der Schweiz und Österreich, die Gratiszeitung Forbes Daily, die E-Papers auf dem Online-Kiosk Readly, im digitalen Bereich Forbes.at beziehungsweise Forbes-ch.com sowie der wöchentliche Newsletter. Ergänzend dazu gibt es Sponsoring-Möglichkeiten der Forbes-Events, etwa den Forbes Women’s Summit, den Forbes Under 30 Summit sowie die Forbes CMO-Konferenz. 

«Mit Forbes erweitern wir für unsere Kunden unser Angebot mit einer der erfolgreichsten und bekanntesten Medienmarken der Welt», freut sich Philipp Mankowski, Managing Director Goldbach Publishing, über die Zusammenarbeit. 

(Visited 48 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema