Komm, wir spielen: Leser:innenbindung mit Mini-Games

Viele Medien suchen verzweifelt nach neuen Strategien, um Leser:innen an sich zu binden. Die New York Times probiert es mit Mini-Games – und macht mit «Wordle», «Spelling Bee» und Co. sogar Hollywoodstars «süchtig».

Sie müssen eingeloggt sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Jetzt Abonnieren

Weitere Artikel zum Thema