Christoph Urech neu im VR von Swiss1 TV

Christoph Urech erweitert den Verwaltungsrat der Swiss1 TV AG.

Christoph Urech bringt als unabhängiger Unternehmer eine langjährige Erfahrung in der Unternehmungsentwicklung mit. Er verfügt über ein weitreichendes Netzwerk in verschiedenen Branchen in der Schweiz und Europa und ist als Unterstützung im Bereich der strategischen Entwicklung und der Kommerzialisierung zur Swiss1 TV AG gestossen.

SWISS1 Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsident Toni Krebs ist hoch erfreut: «Christoph Urech ist eine massgebliche Bereicherung in unternehmerischen Fragen und ich freue mich sehr, ihn als Partner mit an Bord zu haben. Er ergänzt den bisherigen Verwaltungsrat, bestehend aus Hardy Lussi und Daniela Zwahlen, perfekt.

Christoph Urech bringt eine diversifizierte Sichtweise ein und wir profitieren von seiner Expertise für die strategische Weiterentwicklung von SWISS1».

Auch inhaltlich ist Swiss1 breit aufgestellt und konnte diesen Sommer mit der 10-teiligen Eigenproduktion «Swiss1 Schwinget» das etablierte Programm, bestehend aus hochwertigen Spielfilmen und Serien sowie beliebten Reality-Formaten, ergänzen.

«Swiss1 ist ein aufstrebendes, dynamisches Unternehmen, welches nach der Start-Up Phase nun in eine nachhaltige Wachstumsstrategie überführt werden soll. Ich freue mich sehr in enger Zusammenarbeit mit den Gründern und einem eingeschworenen, fernseherfahrenen Team diese Schritte zu gehen.», so Christoph Urech.

Wachstum und Top 10 aller Privatsender

Der Privatsender feierte kürzlich sein fünfjähriges Bestehen. Mit einem Wachstum von 115 Prozent  ist Swiss1 nach wie vor der am stärksten wachsende TV-Sender der Schweiz und gehört mit durchschnittlich 1.2 Prozent Marktanteil zu den Top 10 aller Privatsender. Allein im August 2022 positioniert sich Swiss1 unter anderem bei der wichtigen Zielgruppe HHF 20-49 Jahre herkömmlich mit 2.3 Prozent als Nummer Eins vor allen anderen Schweizer Privatsendern.

 

(Visited 77 times, 3 visits today)

Weitere Artikel zum Thema