CH Media baut Today-Netzwerk aus

CH Media startet demnächst mit einer Onlineplattform für die Region Bern (BärnToday) und 2023 mit einer Plattform für die Region Solothurn. Vier ähnliche Portale mit News und Unterhaltung bestehen bereits in den Regionen Zürich, Aargau sowie Ost- und Zentralschweiz.

TodayMan baue das Today-Netzwerk weiter aus, teilte CH Media am Donnerstag mit. Diese Today-Plattformen bieten Informationen und unterhaltende regionale Inhalte an. Die meisten Beiträge stammen von den regionalen Radio- und TV-Sendern des Medienunternehmens.

Die Today-Plattform in Bern gehe bereits demnächst online, hiess es auf Anfrage bei der Medienstelle. Genauere Angaben machte das Unternehmen nicht.

Die Today-Plattform für die Region Solothurn soll im ersten Quartal 2023 starten, wie es in der Medienmitteilung heisst. Redaktionsleiter wird Manfred Joss, Programmleiter und Redaktionsleiter Radio 32, das ebenfalls zu CH Media gehört. Den Namen des Portals will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Zum 2018 gegründeten Medienunternehmen CH Media gehören unter anderem Aargauer Zeitung, Luzerner Zeitung und St. Galler Tagblatt sowie diverse Radio- und TV-Sender wie Radio Bern1, Tele Bärn, Tele Züri und 3Plus. Das Unternehmen ist ein Zusammenschluss der AZ Medien und der NZZ-Mediengruppe.

Im ersten Quartal 2023 übernimmt die AZ Medien AG (AZ) von Verleger Peter Wanner die Mehrheit am Medienkonzern CH Media (Werbewoche.ch berichtete). Die AZ wird danach mit 65 Prozent, die NZZ mit 35 Prozent beteiligt sein. Neuer CEO von CH Media wird 2023 Michael Wanner, der Sohn von Peter Wanner. (SDA)

(Visited 89 times, 2 visits today)

Weitere Artikel zum Thema