Ex-Ringier-Paris-Korrespondentin Annemarie Mahler gestorben

Während vielen Jahren leitete sie das Ringier-Büro in Paris: Jetzt ist Annemarie Mahler im Alter von 85 Jahren verstorben.

Wie Ringier mitteilt, ist am Freitagmorgen, 17. Juni 2022, Annemarie Mahler, langjährige Korrespondentin und Leiterin des Ringier-Büros in Paris, im Bethesda-Heim Felben-Wellhausen bei Frauenfeld im Alter von 85 nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

Im Verlauf der letzten 40 Jahre war Mahler zwischenzeitlich auch für den Blick und die Schweizer Illustrierte tätig. 2011 zeichnete sie das französische Kulturministerium mit dem Ritterschlag und dem Titel eines «Chevalier del l’Ordre des Arts et des Lettres» (Orden der Künste und der Literatur) für ihre Korrespondententätigkeit aus.

Noch bis ins hohe Alter war Annemarie Mahler schreiberisch aktiv: Unter anderem berichtete sie für den Schweizer Modegewerbeverband  SMGV im Sommer 2021 von der Fashion Week Paris.

(Visited 219 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema