Nach 23 Jahren bei SRF: Daniela Milanese wechselt zu MySports

Daniela Milanese wird die neue Anchorwoman bei MySports. Zusammen mit Jann Billeter und Lars Nay wird die Sport- und Eishockeyexpertin ab kommender Saison im Sunrise-Format moderieren.

Am 14. September 2022 startet die National League in die neue Saison. MySports überträgt wie gewohnt alle Spiele live und begleitet die Clubs und Spieler mit umfassender Berichterstattung durch die Saison. Als Moderatorin ganz vorne mit dabei sein wird Daniela Milanese. Die 47-jährige TV-Expertin kehrt damit nach 23 Jahren bei SRF zu ihren journalistischen Wurzeln zurück.

Daniela Milanese: «Ich freue mich unheimlich auf die kommende Eishockeysaison und die Möglichkeit, diese faszinierende Sportart wieder in all ihren Facetten mitzuerleben und die Begeisterung dafür mit dem Publikum zu teilen». Milanese begann ihre journalistische Karriere 1995 als Eishockey-Redaktorin bei der Fachzeitung «SPORT». «Eishockey ist seit jeher eine Leidenschaft von mir. Die Vorfreude darauf, diese bei MySports wieder voll ausleben zu können, fühlt sich sehr gut an».

Die Eishockeyfans werden von Daniela Milanese durch die Studiosendungen von MySports geführt. Sie empfängt Gäste und Experten und analysiert die Spiele gemeinsam mit ihnen auf unterhaltsame Art und Weise. Ebenso wird Milanese das Produzenten-Team verstärken. Toby Stüssi, Head of Content von MySports: «Daniela verfügt über eine sehr umfassende Expertise, was Live-Sport und die Moderationskunst angeht. Sie ist ein absoluter TV-Profi. Mit ihrer sympathischen und professionellen Art und ihrem fundierten Wissen zum nationalen und internationalen Eishockey wird sie eine grosse Bereicherung sein für unser Moderationsteam und das MySports-Team insgesamt».

Milanese war bei SRF in verschiedensten Funktionen für Sportformate tätig. Sie war über Jahre Produzentin der Sendung «Sportpanorama» sowie SRF-Projektleiterin der Olympischen Winterspiele Torino 2006 und Vancouver 2010. Als Moderatorin präsentierte sie nebst Eishockey-Livesendungen und dem Magazin «Eishockey – Highlights» auch die Sendung «Sportheute» sowie Tennis. So begleitete Milanese zahlreiche Grandslam-Triumphe von Roger Federer vorort. Bei den letzten Olympischen Sommerspielen Tokyo 2020 stand sie zudem als Anchorwoman im Einsatz.

(Visited 104 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema