Sandra Fehr neues Vorstandsmitglied der IGEM

Mit Sandra Fehr von Iundf Media Impact im Vorstand rüstet sich die IGEM für die Herausforderungen der elektronischen Medien. Nach der Mitgliederversammlung stellte die IGEM lokale Antworten auf globale Trends vor.

Sandra Fehr von IundF Media Impact ist neustes Vorstandsmitglied bei der IGEM. (Bild: zVg.)

Die Mitgliederversammlung 2022 der IGEM Interessengemeinschaft elektronische Medien bestätigte den Präsidenten Stephan Küng von TWmedia und die wieder kandidierenden Vorstandsmitglieder. Das mehrjährige Vorstandsmitglied Nathalie Diethelm von Havas wurde verabschiedet. Neu in den Vorstand gewählt wurde Sandra Fehr von Iundf Media Impact. Fehr hat Iundf Media Impact 2020 gegründet und leitet diese seither als Inhaberin.

Nach der Mitgliederversammlung lud die IGEM zum Event «Lokale Antworten auf globale Trends». An der Veranstaltung wurden Schweizer Antworten auf internationale Trends wie Streaming, Direct 2 Consumer, Cookieless Future und Kooperationen vorgestellt und diskutiert.

IGEM-Präsident Stephan Küng spricht an der Mitgliederversammlung 2022. (Bild: Miriam Künzli)

Lennart Hintz von MediaCom ordnete die globalen Trends ein. Ute von Moers von CH Media stellte die Strategien von CH Media auf globale Trends im TV- und Streaming-Markt vor. Silvano Oeschger von OneLog zeigte das zentrale Medien-Login der Digital-Allianz, dem Zusammenschluss von CH Media, NZZ, Ringier, TX Group und SRG, mit zurzeit 1,66 Millionen Accounts. Rui de Freitas von C Wire zeigte kontextuelles Targeting, das die Inhalte einer Medien-Website mit einem Werbemittel vergleicht und das passende Umfeld auswählt. Thomas Schwetje von Coop Schweiz gab im Gespräch mit Stephan Küng einen Einblick, wie Coop mit diesen Trends umgeht und welche Anforderungen ein grosser Werbeauftraggeber an Schweizer Werbe-Lösungen stellt.

Die IGEM engagiert sich für vielfältige und liberale Werbemöglichkeiten – gerade auch im Wandel der Medienlandschaft. «Die Digitalisierung wandelt alle elektronischen Medien zu digitalen Medien um und stellt ganz neue Herausforderungen. Unsere jährliche Studie Digimonitor schafft dort Transparenz und ist eine wichtige Grundlage für die Strategie-Entwicklung», betont Präsident Stephan Küng.

Der IGEM-Vorstand 2022

  • Stephan Küng, TWmedia (Präsident)
  • Alexander Duphorn, Goldbach (Vize-Präsident)
  • Christof Kaufmann, Weischer.Cinema
  • Florian Wanner, CH Media
  • Frank Zelger, Admeira
  • Jochen Witte, Goldbach
  • Jonas Eliassen
  • Raoul Gerber, Goldbach
  • Roger Baur, Ringier
  • Roger Elsener, CH Media
  • Sandra Fehr, Iundf Media Impact
  • Xavier Reynaud, Mindshare
(Visited 83 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema