Blick TV erneuert Sendestruktur und lanciert Cheftalk

Im neuen Talkformat «Hier fragt der Chef» empfängt Christian Dorer, Chefredaktor der Blick-Gruppe, Gäste und diskutiert mit ihnen auf Blick TV das Thema der Woche. Zudem soll eine neue Sendestruktur Blick TV noch attraktiver machen.

Blick TV startet mit einem neuen Talk- und Live-Konzept ins neue Jahr. In «Hier fragt der Chef» diskutiert Chefredaktor Christian Dorer ab Ende Januar einmal wöchentlich mit Gästen das relevanteste Thema der Woche. Ein besonderer Fokus liege dabei auf eigenen Blick-Recherchen. Sporadisch würden auch andere Mitglieder der Blick-Chefredaktion den Talk übernehmen. «Der hochkarätige Talk ist so konzeptioniert, dass er auf allen Blick-Kanälen und in allen Erzählformen konsumiert werden kann und dabei beste Einordnung zum Thema der Woche bietet», erklärt Sandro Inguscio, Chefredaktor Blick TV und Blick.ch.

Auch das Reportage-Format «Sichtbar» wurde überarbeitet. Unter dem Claim «Starke Geschichten von starken Menschen» findet Blick TV-Moderatorin Sylwina Spiess direkten Zugang zu Schicksalen und gesellschaftlichen Tabus, die sonst verschlossen bleiben.

Mit der neuen Sendestruktur sollen die Userinnen und User zudem einen noch direkteren Zugang zu exklusiven Informationen und unterhaltenden Inhalten erhalten, heisst es in einer Mitteilung der Blick-Gruppe. Die Sendung «Blick am Morgen» liefere ab sofort die stärksten Bewegtbild-Stories aus News, Politik, Wirtschaft, People und Sport. Und am Mittag setzt Blick TV mit der Fokus-Sendung das Thema des Tages.

Am Abend erwartet die Userinnen und User ab 17 Uhr das neue Newsformat «Der Tag in 5’». In der fünfminütigen Info-Sendung soll es das Wichtigste des Tages als innovative und kompakte «News to Go» geben – live und als Video on Demand auf Blick.ch sowie auf allen Social-Media-Kanälen der Blick-Gruppe.

(Visited 115 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema