Ringier verkauft Geschenkidee.ch an Schweizer Investorengruppe

Als strategisches Investment hat eine von SME Equity Partners beratene Schweizer Investorengruppe die Anteile von Ringier an Geschenkidee.ch gekauft.

2008 hat Ringier zu Beginn ihrer Transformation zu einem digitalen, diversifizierten, international agierenden Medienkonzern das sechs Jahre zuvor gegründete E-Commerce-Unternehmen Geschenkidee.ch gekauft. Durch kontinuierliche Investitionen, Weiterentwicklung des Onlineshops sowie des Angebotes und der Logistik habe sich Geschenkidee.ch in den letzten dreizehn Jahren zum grössten Online-Anbieter von Geschenken, Wohnaccessoires und Lifestyle Produkten der Schweiz entwickelt, schreibt der Medienkonzern in einem Communiqué.

Nun übernimmt eine von SME Equity Partners beratene Investorengruppe die Online-Geschenkeplattform. Die seit 2015 amtierende CEO Maud Hoffmann wird den Übergabeprozess bis zum Frühjahr 2022 eng begleiten und sich anschliessend neuen Herausforderungen zuwenden.

Mit dem Besitzerwechsel würden für Geschenkidee.ch neue Chancen entstehen, wie Ringier-CEO Marc Walder in der Mitteilung festhält: «Die Strategie der Schweizer Investorengruppe hat uns überzeugt.»

«Wir sind überzeugt vom guten Fundament sowie der eindrücklichen Entwicklung von Geschenkidee.ch unter der Leitung von Maud Hoffmann», ergänzt Christoph Weber, Verwaltungsratspräsident von SME. «Mit Thomas Herbert, dem ehemaligen CEO Globus und unter anderem heutigen VRP Mode Bayard, konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann für die Weiterentwicklung von Geschenkidee.ch gewinnen.»

Thomas Herbert wird das Verwaltungsratspräsidium von Geschenkidee.ch übernehmen.

(Visited 211 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema