Magazin Hawa Slide setzt auf Veränderung

Das Magazin Slide von Hawa Sliding Solutions wurde komplett neu konzipiert. Es bietet Raum für Geschichten rund um Architektur und Design. Source hat das Konzept entwickelt und Open Up war für die redaktionelle Umsetzung verantwortlich.

Das Magazin Slide richtet sich an die Zielgruppe der Architekt*innen sowie Designer*innen. Es erscheint in einer Auflage von 21’500 Exemplaren in den Sprachen Deutsch, Französisch sowie Englisch und wird global verteilt. Zur Umsetzung gehört eine integrierte Online-Kampagne mit erweiterten multimedialen Inhalten.

Die Publikation des globalen Markt- und Technologieführers für Schiebelösungen am Bau, im Bau und am Möbel soll emotional berühren, zum Denken anregen und wertvolle fachliche Impulse geben.

Hochwertige Gestaltung und Inhalte

Das Magazin setzt auf eine ansprechende Mischung aus Fotografie, Illustration und Infografiken. Die Designsprache stellt einen direkten Bezug zur Marke und Assoziationen zu den Produkten her.
Die erste Ausgabe des neu konzipierten Slide steht unter dem Leitthema Veränderung und unter der Prämisse, dass diese eine positive Kraft hat. Futuristin Oona Horx-Strathern wirft in ihrem Leit-Essay einen Blick darauf, wie Zuhause und Büro der Zukunft aussehen könnten. Im Magazin thematisiert werden zudem die Ideenentwicklung bei Hawa Sliding Solutions, das Kreislaufbauen, die Frage, wie Seniorinnen und Senioren in Zukunft wohnen werden sowie der Charakter des Dallas Design Districts.


Verantwortlich bei Hawa Sliding Solutions: Anke Deutschenbaur, Fabienne Hürlimann, Rolf Arnold (Redaktionsteam Hawa). Verantwortlich bei Source: Lukas Rüegg, Esther Weber, Marion Altwegg, Tobias Keller, Nico Kühne, Linus Frei, Sandro Nicotera (Konzept und Realisation). Verantwortlich bei Open Up: Stephanie Kleinlein, Evelyne Oechslin und Phillippe Welti. Illustration: Leandro Alzate.

(Visited 199 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema