Die Post: Relaunch und neuer Name für das Kundenmagazin

Die Post lässt frischen Wind durch ihre Kreativküche wehen: Ihr Kundenmagazin hat einen optischen und inhaltlichen Relaunch erfahren. Das Magazin Prio wird neu von der Post von A bis Z inhouse produziert: Texte, Layout und Produktion werden vollumfänglich intern umgesetzt.

Das Kundenmagazin Prio präsentiert sich mit einem zeitgemässen, frischen Design und abwechslungsreichen aktuellen Themen. Mit dem neuen Namen möchte die Post ein Zeichen setzen: Kund*innen haben Priorität.

Die erste Ausgabe nimmt die Leser*innen in der grossen Reportage auf eine Wanderung ins Grenzgebiet Bern-Luzern und zu den Emmentaler Meringue-Bergen – denn die Post ist Hauptpartnerin der Schweizer Wanderwege. Zudem erzählt das Magazin von den Karriere(un)möglichkeiten der Frauen bei der PTT und von ihren Chancen heute bei der Post. Das Prio begleitet zudem eine Lernende auf ihrer Zustelltour durch Luzern, beleuchtet die vielfältigen Klimaschutzmassnahmen der Post und sorgt mit Postquiz, boxendem Briefmarkensammler und der Gastkolumne von Patti Basler für ein unterhaltsames Postuniversum.

Das erste Prio wird am Montag publiziert und erscheint danach zwei Mal jährlich in einer Auflage von 1,8 Millionen Exemplaren auf Deutsch, Französisch und Italienisch. Verteilt wird das Kundenmagazin an sämtliche Haushalte ohne «Stopp-Werbung»-Kleber am Briefkasten. Zudem kann es unter Post.ch/magazin kostenlos abonniert werden.


Verantwortlich bei der Schweizerischen Post: Dieter Röösli (Art Director); Claudia Langenegger (Chefredaktorin).

(Visited 205 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema