Drei neue Moderator*innen für Radio Argovia

Der CH-Media-Radiosender Radio Argovia verpflichtet mit Eliane Stocker, Tristan Scherer und Vanessa Landert drei neue und erfahrene Moderator*innen. Die neuen Argovia-Stimmen sind bald in der Firobigshow, der Mittagsshow und der Weekendshow zu hören.

Radio-Argovia_Eliane-Moderatoren2021
Drei neue Moderator*innen für Radio Argovia: Eliane Stocker, Tristan Scherer und Vanessa Landert (v.l.n.r.).

Mit Eliane Stocker startet am 1. April 2021 eine Moderatorin mit langjähriger Radioerfahrung. Die 34-Jährige begann ihre Radiokarriere 2007 bei Toxic.fm und wechselte anschliessend zu Radio Basilik, wo sie während rund zehn Jahren verschiedene Positionen besetzte, unter anderem als Moderationsleiterin und als Morgenshow-Moderatorin. Bei Radio Argovia wird Stocker die Firobigshow sowie die Mittagsshow moderieren.

Ebenfalls ab April 2021 beginnt Tristan Scherer seine Moderationstätigkeit bei Radio Argovia. Der Aargauer ist seit 2017 für CH Media tätig. Seit seinem Abschluss der kaufmännischen Berufslehre und der Berufsmittelschule ist der 19-Jährige für die Unternehmenskommunikation von CH Media tätig. Beim Ausbildungsradio Kanal K sammelte er von 2015 bis 2020 nachhaltige Radioerfahrungen. Scherer wird jeden Sonntag die Weekendshow moderieren. Zudem wird er auch in der Mittagsshow eingesetzt.

Per Mai 2021 stösst Vanessa Landert zum Argovia-Moderationsteam. Mit ihrem Start bei Radio Argovia kehrt die 24-Jährige zu ihren Wurzeln zurück. Ihren Einstieg in die Radiowelt fand Landert mit einem Praktikum beim CH-Media-Radiosender. Danach wechselte sie zu Radio Inside in Zofingen, wo sie rund zwei Jahre lang die Morgenshow produzierte und moderierte und später zur Moderationsverantwortlichen ernannt wurde. Seit Ende 2019 moderiert die Aargauerin bei Radio Top abwechselnd die Morgen-, Tages- und Abendshow. Landert wird die Firobigshow und die Mittagsshow moderieren.

(Visited 273 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema