Andy Waldis verlässt Carpe Media

Nach zwölf Jahren verlässt Mitinhaber und Co-Geschäftsführer Andy Waldis per 1. März 2021 das von ihm mitgegründete Unternehmen Carpe Media und verkauft seine Anteile.

andy-waldis-verlässt-carpemedia

Der Co-Geschäftsführer und Mitinhaber Andy Waldis tritt per Ende Februar 2021 zurück. Der bisherige Mitinhaber Johannes Hummel übernimmt zusammen mit Urs Flückiger und Alex Schmid die Anteile von Andy Waldis.

Waldis hat den Aufbau und die Etablierung des Special-Interest-Digitalverlages Carpe Media sowie von Storyhub, einer der ersten Content Marketing- Agenturen der Schweiz, mitgeprägt. Mit dem intensiven Engagement wuchs bei Andy Waldis der Wunsch nach Veränderung. «Die Leidenschaft für Content Marketing sowie digitale Medien und Kommunikation wird auch künftig im Fokus meiner Tätigkeit bleiben», lässt sich Waldis in einer Mitteilung zitieren.

(Visited 16 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema