CH Media und Galledia stärken ihre Partnerschaft

CH Media verkauft rückwirkend per 1. Januar 2020 sämtliche Aktien der Multicolor Print AG an das Ostschweizer Medienunternehmen Galledia. Am Produktionsstandort in Baar ZG wird festgehalten.

Multicolor-Print

CH Media und Galledia arbeiten bereits im regionalen Zeitungsgeschäft zusammen und stärken nun ihre Partnerschaft nochmals: Galledia übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2020 sämtliche Aktien der Multicolor Print AG, einem in der Zentralschweiz domizilierten grafischen Unternehmen für Print- und Online-Kommunikation, von CH Media. Das Unternehmen wird unverändert als eigenständige Aktiengesellschaft weitergeführt, am Produktionsstandort in Baar wird festgehalten.

 

Portfolioergänzung für Galledia

Für Galledia bedeutet die Transaktion eine sinnvolle Ergänzung ihres bestehenden Portfolios. Die beiden grössten Bogendruckereien der Schweiz werden damit zu einer Allianz zusammengeführt und die Achse zwischen Zentral- und Ostschweiz wird geschlossen. Für die Kunden bedeutet dies geballte Kompetenz in Bogen- und Digitaldruck. Hinzu kommt, dass Galledia mit dem Zusammenschluss ihre digitale Kompetenz weiter ausbauen kann.  

 

Wechsel in der Geschäftsführung

Mit dem Kauf durch die Galledia Gruppe übernimmt ab 1. Juli 2020 Daniel Schneider, Leitung Sparte Print und Mitglied der Geschäftsleitung bei Galledia, die Geschäftsführung der Multicolor Print AG. Er folgt damit auf Heinz Meyer, der während einer Übergangsphase die Geschäfte an Daniel Schneider übertragen wird, um im Anschluss bei CH Media eine neue Aufgabe zu übernehmen.

«Der Verkauf der Multicolor Print AG folgt der Strategie von CH Media mit Fokussierung auf die beiden grossen Pfeiler Publishing und Entertainment», sagt Roland Kühne, Chief Operating Officer und Mitglied der Unternehmensleitung CH Media. «Dabei ist es uns gelungen, für die veräusserten Geschäfte mit Galledia einen starken Partner mit grosser Kompetenz in den Bereichen Print-, Digital- und Fachmedien zu finden».

«Wir freuen uns sehr, mit Multicolor Print AG einen Partner mit einer sehr ähnlichen strategischen Ausrichtung gefunden zu haben, mit dem wir unsere strategischen Geschäftseinheiten Print und Digital gemeinsam nachhaltig weiterentwickeln können», so Daniel Ettlinger, CEO der Galledia Group AG.

Über den Kaufpreis von Multicolor Print AG wurde Stillschweigen vereinbart.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema