Relaunch von NZZ Folio wird verschoben

Der für April 2020 vorgesehene Relaunch des Magazins NZZ Folio wird angesichts der schwierigen aktuellen Lage auf dem Werbemarkt auf den Spätsommer verschoben.

nzz-folio

Aufgrund der sinkenden Werbemarkt-Umsätze hat die NZZ-Mediengruppe heute entschieden, den ursprünglich für April geplanten Relaunch des NZZ Folio auf den September zu verschieben. Bis dahin wird die langjährige Beilage der Neuen Zürcher Zeitung nicht mehr erscheinen.

«Wir gehen davon aus, dass sich die Situation bis September merklich verbessert haben wird», sagt Eric Gujer, Chefredaktor der NZZ, in einer Mitteilung. «Den Kolleginnen und Kollegen vom «Folio»-Team, die in den letzten Wochen und Monaten mit grossem Engagement und viel Herzblut die Neukonzeption vorbereitet haben, möchte ich an dieser Stelle herzlich danken.»

 

(Visited 33 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema