Regen und Schnee sollen Publikum ins Kino locken

CJ 4DPlex aus Südkorea setzt auf Schnee, Regen und warme Luft, um Kinobesuchern ein noch fesselnderes Filmerlebnis zu bieten. Die stürmischen Wettereffekte werden diesen Monat im Rahmen der Cinemacon erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Sie ergänzen das 4DX-System, das dem Publikum das Gefühl vermitteln soll, noch unmittelbarer an der Leinwand-Action teilzuhaben – auch im bevorstehenden postapokalyptischen Kinosommer, wie das Magazin Variety.com berichtet.

Bildschirmfoto-2015-04-11-um-09.33.17

Katastrophen live miterleben

CJ 4DPlex bietet «4D-Kino», das laut Unternehmen noch fesselnder ist als jede 3D-Vorführung. Dazu setzt das System 4DX auf Effekte wie Bewegung, Nebel, Blitze, Gerüche oder Vibrationen. Diese füllen den Kinosaal passend zum Geschehen auf der Leinwand. Die aktuelle Erweiterung um stürmische Wetter-Effekte soll dem Hersteller zufolge gerade bei Katastrophenszenarien Seher noch stärker ins Filmerlebnis einbinden – bei Fluten, Explosionen, Erdbeben, Tornados oder Feuersbrünsten. Die Erweiterung des 4DX-Systems kommt gerade rechtzeitig für einen Kinosommer, der mit apokalyptischen Abenteuern lockt. Mitte Mai startet beispielsweise «Mad Max: Fury Road», mit dem eine Endzeit-Kult-Franchise die Rückkehr in Kinos feiert. Wenig später folgt mit «San Andreas» ein Film, der mit einem Mega-Erdbeben das kalifornische Albtraumszenario schlechthin zeigt. Beide Filme wird es in einer 4DX-Version geben, ebenso wie das gerade mit gewaltigem Erfolg an den Kinokassen angelaufene «Furious 7».

Unbenannt-4_74

4DX-Trend greift global um sich

Die stürmisch aufgepeppten Sommer-Blockbuster sind allerdings noch längst kein globales Phänomen. Zwar gibt es in China und Indien, also den bevölkerungsreichsten Ländern der Erde, bereits 4DX-Kinosäle. Auch in Südamerika und Osteuropa findet das Effekt-Kino zunehmend Verbreitung, im Westen dagegen fasst es eher langsam Fuß. In den USA ist erst voriges Jahr in Los Angeles der erste Saal entsprechend aufgerüstet worden, in Deutschland lässt die Technologie noch auf sich warten. In der Schweiz hat erst diesen März Arena Cinémas den ersten 4DX-Saal in Betrieb genommen, im Genfer La Praille. (pte)

Unbenannt-5_72
Bilder: Cj4dx.com

(Visited 4 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema