«Nachtclub»: Röbi Koller wird Gastmoderator

Radio SRF 1 erweitert das Erfolgsmodell des «Nachtclub»: Ab April wird Röbi Koller einmal monatlich an einem Montagabend ab 22 Uhr das «Nachtclub»-Mikrofon übernehmen.

Mit der Verpflichtung von Röbi Koller baut Radio SRF 1 auf den wachsenden Erfolg seiner Nachtsendung, die mit Ralph Wicki seit Januar 2014 ein prominentes Aushängeschild hat. Ralph Wicki ist es gelungen, der Sendung in kurzer Zeit zu einer hohen Bekanntheit zu verhelfen. Dies schafft die ideale Basis für Auftritte prominenter Gastmoderatoren und Radiostimmen. Christian Zeugin, Moderationsleiter von Radio SRF 1, erklärt dazu: «Röbi Koller passt perfekt zum «Nachtclub». Seine breite Erfahrung als Radio- und Fernsehmann, kombiniert mit seinem guten Gespür für Gespräche mit Tiefgang, machen ihn zum bestmöglichen Gastmoderator.»

Auch Röbi Koller freut sich darauf, nach mehr als 20 Jahren wieder ans Radiomikrofon zurückzukehren: «Mich faszinieren die unspektakulären Sachen, kleine Anekdoten, Randnotizen aus dem Alltag. Bis jetzt hatte ich kaum die Möglichkeit, diese einem breiteren Publikum weiterzuerzählen. Im «Nachtclub» möchte ich aus diesem Fundus schöpfen und die Zuhörerinnen und Zuhörer daran teilhaben lassen. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, zu den Menschen, die in der Nacht zuhören, Kontakt aufzunehmen und sich auszutauschen.» Koller wird am Montag, 13. April 2015, um 22 Uhr, seine Premiere im «Nachtclub» auf Radio SRF 1 haben.

(Visited 20 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema