50 Jahre Televisiun Rumantscha – 50 Geschichten

Das rätoromanische Fernsehen, die Televisiun Rumantscha, wird 50-jährig. Für das rätoromanische Radio und Fernsehen RTR Grund genug, 50 Geschichten um das Jubiläum zu erzählen.

Die erste Sendung der Televisiun Rumantscha flimmerte am 17. Februar 1963 über den Bildschirm des Schweizer Fernsehens. «Balcun tort» (Der Erker) hiess der Beitrag. Die Bilder seien trüb, der Inhalt einseitig gewesen, urteilten damals die rätoromanischen Zeitungen.

Von den ersten Sendungen «Balcun tort» existieren laut RTR nur noch einige Fragmente. Gar nicht mehr zu finden in den Archiven sind die ersten Moderationen. In den Erinnerungen der Zuschauer ist Moderatorin Luisa Famos jedoch immer noch präsent. Erinnerungen aufleben lässt die Sendung «Cuntrasts» 17. Februar.

In einer Serie macht sich die Sendung «Telesquard» auf die Suche nach Moderatorinnen und Moderatoren der letzten 50 Jahre. Die bissigste Sendung war «Muschkito». Weil die Satire-Sendung provozierte, musste sie laut RTR «auf äusseren Druck hin weichen». Auch aus dieser Sendung werden Höhepunkte gezeigt. (SDA)
 

(Visited 25 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema