Viva Schweiz startet am 1. Oktober 2012

Viacom International Media Networks Northern Europe expandiert auf dem Schweizer Markt und wird am 1. Oktober 2012 mit Viva Schweiz (Viva CH) starten. Ab dem gleichen Datum wird Goldbach Media die komplette Vermarktung des Viacom Portfolios in der Schweiz verantworten.

Der Musik- und Entertainmentsender wird sowohl bekannte und beliebte Formate aus dem deutschen und internationalen Portfolio wie 180°, Game One, Vivapedia oder Futurama zeigen, als auch mit Musikstrecken und Formaten wie den Viva Schweiz Top 20 auf den lokalen Schweizer Geschmack setzen. Dies schreibt Goldbachmedia in einer Mitteilung vom Freitag. Weitere Formate befinden sich aktuell in Planung. Der lokale Musikgeschmack soll dabei eine große Rolle spielen. So soll der Anteil Schweizer Künstler bei bis zu 20 Prozent liegen.

Der neue Sender wird über Goldbach Media vermarktet. Goldbach Media wird darüber hinaus ab 1. Oktober für die komplette Vermarktung des gesamten Viacom Portfolios aller Viacom Marken auf dem Schweizer Markt verantwortlich zeichnen: Von TV, über Online und Brand Solutions bis hin zu On-the-Ground-Massnahmen. Bisher verantwortete der Vermarkter die lokalen TV-Sender von Viacom International Media Networks in Österreich und in der Schweiz.

(Visited 40 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema