SRG.R: Oscar Knapp wird neuer Präsident

Der künftige Präsident der Regionalgesellschaft SRG.R heisst Oscar Knapp. Er wird per Januar 2013 die Nachfolge von Duri Bezzola antreten.

Der vom Regionalvorstand vorgeschlagene Kandidat Franco Tramèr scheiterte. Er erhielt lediglich 35 Stimmen. Oscar Knapp wurde am Samstag in Scuol an der Generalversammlung der SRG.R mit 56 Stimmen gewählt, wie die SRG.R gemäss SDA mitteile.

Oscar Knapp ist Ökonom und hat als Botschafter die Schweiz in verschiedenen Ländern vertreten, zuletzt in Österreich und Brasilien. Heute ist er Mitglied der Direktion des Staatssekretariates für internationale Finanzfragen SIF. Er wird als Präsident der Regionalgesellschaft auch Mitglied des Verwaltungsrates der SRG.
 
SRG.R Preis
Die SRG.R hat bereits am Freitag den SRG.R Preis vergeben. Dieser geht an den Bündner
Extremsportler Ernst Bromeis. Bromeis wollte Anfang Mai den Rhein von der Quelle bis zur Mündung in Rotterdam durchschwimmen, er musste jedoch zwei Wochen nach dem Start aufgeben. Bromeis kam bis ins südbadische Breisach, legte aber schon zuvor einige Abschnitte mit dem Kajak zurück. Das Vorhaben, den Rhein zu durchschwimmen, war Teil einer Werbekampagne von Schweiz Tourismus.
 

(Visited 9 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema