Sobu: Shoppingtipps per Social Media

Mit dem Onlineservice Sobu werden jetzt persönliche Kaufempfehlungen auch über soziale Netzwerke verbreitet. Betreiberin des Dienstes ist die Post.

Wenn Kunden Einkäufe in Onlineshops tätigen, können sie diese über Facebook-, Twitter- und LinkedIn-Auftritte weiter empfehlen. Dabei erhalten sie für jeden Einkauf, der aufgrund einer Empfehlung getätigt wird eine Gutschrift auf ein beliebiges Bank- oder Postkonto in der Schweiz, wie Roberto D’Elia, Projektleiter Sobu bei der Schweizerischen Post erklärt. Auch der Kunde, der aufgrund einer Sobu-Empfehlung ein Produkt oder eine Dienstleistung online kaufe, erhalte zusätzlich einen Bonus oder ein Geschenk.

Für den Start konnten Edelweiss Air, Geschenkidee.ch und Zurich Versicherungen als Partnerfirmen mit Onlineshops gewonnen werden. Die aktuelle Pilotphase von Sobu dauert vom 1. Mai bis 31. Oktober 2012.
 

(Visited 14 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema