Schweizer Fernsehpreis 2011: Die nominierten Sendungen

Am 24. Juni 2011 verleihen Tele und TV-Star, die Programm-Medien von Axel Springer Schweiz, den Schweizer Fernsehpreis. Moderiert wird die Gala auch in diesem Jahr von Sandra Studer und Rainer Maria Salzgeber.

Als Partner konnten in diesem Jahr UPC Cablecom (Presenting Partner) und Opel (Autopartner) gewonnen werden, wie es in einer Mitteilung heisst. Medienpartner ist erneut der Privatsender Sat.1 Schweiz, der die Verleihung am 26. Juni als Aufzeichnung überträgt. Die Nominationen in der Kategorie «Innovation» für den Schweizer Fernsehpreis sind:

«Ich oder du» – das Fragespiel von «G & G Weekend» auf SF 1
«Funky Kitchen Club» – die Kochsendung mit René Schudel auf Pro Sieben Schweiz
«Best Friends» – die Schweizer Schulhaus-Soap im Kinderprogramm «Zambo» von SR DRS und SF.

In der Kategorie «Innovation» werden in diesem Jahr erstmals neue und aussergewöhnliche TV-Formate, Entdeckungen oder Newcomer der Schweizer Fernsehszene ausgezeichnet. Das Gewinner-Format wird am Freitagabend, 24. Juni, im Rahmen einer grossen Gala-Veranstaltung
in der Zürcher Maag-Halle bekanntgegeben.

 

(Visited 25 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema