Obwaldner Wochenblatt wird eingestellt

Die Neue Luzerner Zeitung stellt das Erscheinen des Wochenblatts auf Ende August ein. Der Entscheid sei aus wirtschaftlichen Gründen gefallen. In einem Brief an die NLZ bedauert die Obwaldner Regierung das Verschwinden des Blattes.

Die Neue Luzerner Zeitung stellt das Erscheinen des Wochenblatts auf Ende August ein. Der Entscheid sei aus wirtschaftlichen Gründen gefallen. In einem Brief an die NLZ bedauert die Obwaldner Regierung das Verschwinden des Blattes. Sie hält fest, dass mit diesem Entscheid die Presselandschaft weiter zentralisiert und ausgedünnt werden.
In der Neuen Obwaldner Zeitung sollen nun als Ersatz wöchentlich ein oder zwei Beiträge erscheinen, wie sie bisher im Wochenblatt abgedruckt wurden. Unter anderem gehören dazu auch Vereinsmitteilungen.
(Visited 27 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema