Neuer Chefredaktor bei Bilan

Stéphane Benoit-Godet tritt am 1. September den Posten als Chefredaktor des Westschweizer Wirtschaftsmagazins Bilan an.

Stéphane Benoit-Godet tritt am 1. September den Posten als Chefredaktor des Westschweizer Wirtschaftsmagazins Bilan an. Er ist Nachfolger von Olivier Toublan, der zu Edipresse Asien wechselt, wie es in einer Mitteilung heisst. Benoit-Godet ist gegenwärtig stellvertretender Chefredakteur von Bilan. Der 36-jährige Jurist hatte zuvor drei Jahre lang für die Tribune de Genève und fünf Jahren für Le Temps geschrieben. Sein Vorgänger Toublan leitete Bilan seit Januar 2003. Unter seiner Ägide wechselte das Magazin im vergangenen Jahr vom Monats- zum Zweiwochenrhythmus.
(Visited 4 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema