Burda setzt auf IP-TV mit Promifaktor

Die erste tägliche Sendung soll im September starten und „StarStyleTV“ heissen. Moderatorin ist Collien Fernandes.

Die deutsche Burda People Group, die unter
anderem die Zeitschrift Bunte herausgibt, plant eigene Formate im
IP-TV. Wie der Chef der Gruppe, Philipp Welte, gegenüber der Zeitung
Die Welt sagte, soll die erste tägliche Sendung im September starten
und „StarStyleTV“ heissen. Sie fokussiert auf Stars und Unterhaltung
und wird von Collien Fernandes moderiert. Das Projekt sei laut Welte
zugeschnitten auf junge Menschen, deren Basismedien Handy und Computer
sind. Die Burda People Group möchte damit ihre Marken in die digitale
Welt erweitern. Medienübergreifend will das Unternehmen weiterhin für
Unterhaltung stehen.
(Visited 2 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema