Scout24-Marktplätze rücken enger zusammen

Rückwirkend auf den 1. Januar 2006 fusionieren die bisher gesellschaftlich unabhängigen Online-Marktplätze AutoScout24, ImmoScout24, FriendScout24 und TopJobsScout24 zur Scout24 Schweiz AG.

Rückwirkend auf den 1. Januar 2006 fusionieren die bisher gesellschaftlich unabhängigen Online-Marktplätze AutoScout24, ImmoScout24, FriendScout24 und TopJobsScout24 zur Scout24 Schweiz AG. Wie es im Communiqué heisst, sollen dank diesem Schritt Synergien besser genutzt und operative Kosten eingespart werden. Mit der strategischen Veränderung hin zu flexibleren Strukturen will man das erwartete starke Wachstum auffangen: In den nächsten Jahren sollen bis zu 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
Scout24 ist nach eigener Mitteilung das klar führende Schweizer Netzwerk von Online-Markplätzen. Seit Ende 2003 sind die Scout24-Marktplätze im Besitz der Deutschen Telekom.
(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema