L’Hebdo erhält Ringier Medienpreis 2006

Das Westschweizer Nachrichtigenmagazin L’Hebdo erhielt am Donnerstag den Ringier Medienpreis – und wurde damit für den Bondy Blog gewürdigt.

Das Westschweizer Nachrichtigenmagazin L’Hebdo erhielt am Donnerstag den Ringier Medienpreis – und wurde damit für den Bondy Blog gewürdigt. Im Bondy Blog hatten Mitglieder der L’Hebdo-Redaktion über die Krawalle in Frankreich berichtet. Die Redakteure hatten sich für mehrere Monate im Pariser Vorort Bondy niedergelassen und im Blog «mit hohem Engagement und grosser Fachkompetenz» über die Jugendunruhen berichtet, wie Ringier in einer Medienmitteilung schreibt. Ringier verleiht den Medienpreis jährlich an eigene Medienschaffende. L’Hebdo erhält ein Preisgeld von 15’000 Franken. Mit einem gleich grossen Betrag wird ferner der Bondy Blog unterstützt, der mit interessierten Jugendlichen aus der Pariser Banlieu weitergeführt wird.
Ausserdem hat Ringier erstmals auch einen verlagsinternen Photo Award vergeben: Ausgezeichnet wurden Horia Calaceanu und Darius Mitrache aus Rumänien und der Ungar Miklos Teknös.
(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema