TeleBielingue ist auf Erfolgskurs

Wie eine jüngste Publikumsbefragung belegt, erfreut sich das einzige zweisprachige Fernsehen der Schweiz, TeleBielingue, beim Publikum einer immer grösseren Beliebtheit.

Wie eine jüngste Publikumsbefragung belegt, erfreut sich das einzige zweisprachige Fernsehen der Schweiz, TeleBielingue, beim Publikum einer immer grösseren Beliebtheit. Eine repräsentative Befragung des Meinungsforschungsinstituts Publica Data AG Bern im Mai hat ergeben, dass 121’000 Zuschauerinnen und Zuschauer sich das Programm regelmässig (ein bis sieben Mal pro Woche) anschauen. Das ist ein neues Rekordergebnis. Gegenüber den Zuschauerzahlen von 2005 entspricht das einer Steigerung von 15 Prozent. Ferner wurde ermittelt, dass die Sehdauer bei 77 Prozent der Zuschauer durchschnittlich bei mindestens 10 Minuten liegt und dass der Sender insbesondere abends zwischen 19 und 21 Uhr rezipiert wird. Gerade die Zweisprachigkeit des Programms kommt bei der Bevölkerung sehr positiv an: 96% der Befragten unterstützen dieses Format. Karin Rickenbacher, Programmleiterin von TeleBielingue, zeigt sich erfreut ob dieser Befunde: «Wir sind unserem Publikum sehr dankbar für das grosse Interesse, das es unserer Arbeit entgegenbringt.»
Die Gesamtbevölkerung ab 15 Jahren im Verbreitungsgebiet Biel, Seeland, Berner Jura und Grenchen umfasst 210’000 Personen – dabei können 88 Prozent der Haushalte den Bieler Regionalsender per Kabelnetz empfangen.
(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema