Berner Firma baut Infrastruktur von 3+

Das Berner Unternehmen Swissmediapartners – Askforit GmbH erhielt den Zuschlag für die Konzeption und Realisierung der gesamten Sende-Infrastruktur des neuen Schweizer Senders.

Die von Dominik Kaiser lancierte Schweizer Fernsehstation 3+ geht im September auf Sendung. Das Berner Unternehmen Swissmediapartners – Askforit GmbH erhielt nun den Zuschlag für die Konzeption und Realisierung der gesamten Sende-Infrastruktur. Die Askforit GmbH hat bereits Erfahrung in der Konzeption und Realisierung von  EasyConcept-TVs: Sie war 1999 bei der Planung und Realisierung des ersten  Schweizer Musikfernsehens Swizz (heute Viva Schweiz) beteiligt. Swissmediapartners ist laut Communiqué ein Netzwerk für Schweizer Medien-Knowhow. Durch die Vernetzung verschiedenster Fachspezialisten und –firmen soll es alle für die Medien- und Kommunikationsbranche relevanten Dienstleistungen unter einem Dach vereinen.
(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema